Sammlung der Unterstützer-Unterschriften gestartet

Die Reinickendorfer Piraten haben am 18.04.2011 mit dem Sammeln der Unterstützer-Unterschriften begonnen. Mehrere Piraten, unter ihnen auch der Spitzenkandidat Michael Schulz für die BVV Reinickendorf, waren an ihrem Stand in der Miraustraße anzutreffen.
Unser Ziel ist es, den Menschen durch solche Aktionen zu zeigen, dass wir als Partei politische Erfahrung haben, auch wenn wir als sehr junge Partei noch nicht jedem bekannt sind.
“Viele unserer Kandidaten sind tief im Bezirk verwurzelt und kennen die ‘Problemzonen’. Es gilt nun, uns den Bürgern zu beweisen”, sagt Michael Schulz.
“Dies ist uns auch sehr gut gelungen, wenn man mal die Anzahl der Unterstützerunterschriften betrachtet, die wir doch in dieser kurzen Zeit sammeln konnten”, berichtet er erfreut und deutet auf einen Stapel von Formularen.

Wahlkampf Miraustraße

Wahlkampf Miraustraße

Die Aktion war ein großer Erfolg. Wir konnten viele konstruktive Gespräche führen, in denen deutlich wurde, dass die Enttäuschung über die etablierte Politik tief sitzt. Um so wichtiger ist es, dass eine vernünftige Alternative geboten wird, so dass die Politikverdrossenheit nicht noch mehr steigt oder gar die Rechten an Auftrieb gewinnen, so Felix Frings, Direktkandidat für das AGH für die Piratenpartei.

Weitere Aktionen sind geplant und werden in den nächsten Tagen überall in Reinickendorf stattfinden.


Weitere Informationen

Bezirksbüro
Du findest uns in der

Trettachzeile 3,
13509 Berlin

Telefon: 030 91445547

Geöffnet

Mittwoch bis Freitag: 15 - 18 Uhr

Freitag: 18 bis... ... nicht immer bekannt

Samstag und Sonntag: Nicht immer, aber immer öfter



Größere Kartenansicht