Einladung zu Vortrag und Diskussion: Nachhaltiger Konsum

 Referent: Dr. Franz-Josef Schmitt

Wo: Trettachzeile 3, Reinickendorf

Wann: Freitag, 21. Juli. 2017  Beginn: 19:00 Uhr  Der Eintritt ist frei

 Nachhaltiger Konsum ist ein elementarer Bestandteil einer nachhaltigen Gesellschaft. Umfassend über die Bereiche Soziales, Ökologie und Wirtschaft kann Nachhaltigkeit nur funktionieren, wenn sich die Menschen auf das Wesentliche besinnen und nicht nach unbegrenztem Reichtum oder maßloser Verschwendung trachten. Elementar für die Frage des nachhaltigen Lebens steht deshalb der Konsum, denn der Konsum umfasst alles: unseren ökologischen Fußabdruck, unsere wirtschaftliche Position und unser Sozialleben.

 Ziel muss es sein, den Konsum nachhaltig zu gestalten und sich von der Vorstellung zu lösen, dass man es mit Verzicht zu tun hätte. Ein nachhaltiger Konsum kann intensiver und wertvoller sein, als ein verschwenderisches Leben – und dabei die Möglichkeit öffnen, dass wir eine Welt hinterlassen, die auch für unsere Nachkommen noch lebenswert ist.

Dr. Franz-Josef Schmitt ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Berlin in der Arbeitsgruppe Bioenergetik des Fachbereichs Biophysikalische Chemie.

Als politischer Geschäftsführer der Piratenpartei Deutschland Berlin kandidiert er auf Platz 3 der Landesliste für die Wahl zum Bundestag 2017.

Herr Schmitt ist Autor von etwa 70 Publikationen und hat inzwischen mehr als 100 Vorträgen auf internationalen Konferenzen gehalten. Diese reichen thematisch von der Photosyntheseforschung bis zu Fragen der Nachhaltigen Entwicklung userer Gesellschaft.

An der TU Berlin vertritt Herr Schmitt die Mittelbauinitiative im akademischen Senat. Er ist derzeit Vorsitzender des Erweiterten Akademischen Senats und stellvertretendes Mitglied des Nachhaltigkeitsrats.

In der Lehre betreut Franz-Josef Schmitt Praktika der physikalischen Chemie und das Online-Projektlabor “Chemie im Alltag”. Seine Arbeit in der Lehre wird zur Zeit mit einem Junior Fellowship des Stifterverbands seitens der Joachim Herz Stiftung gefördert.


Weitere Informationen

Bezirksbüro
Du findest uns in der

Trettachzeile 3,
13509 Berlin

Telefon: 030 91445547

Geöffnet

Mittwoch bis Freitag: 15 - 18 Uhr

Freitag: 18 bis... ... nicht immer bekannt

Samstag und Sonntag: Nicht immer, aber immer öfter



Größere Kartenansicht